Seezunge mit Zitronenbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezunge mit ZitronenbutterDurchschnittliche Bewertung: 41529

Seezunge mit Zitronenbutter

Rezept: Seezunge mit Zitronenbutter
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Seezungen (à etwa 300 g; ausgenommen)
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL Pflanzenöl
150 g Butter (in kleine Stücke geschnitten)
1 Zitrone (den Saft davon)
gehackte glatte Petersilie
1 Zitrone (halbiert)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Seezungen enthäuten und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Das Öl und 20 g Butter in einer großen ofenfesten Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Sobald die Butter zu schäumen beginnt, die Fische 4-5 Minuten goldgelb braten. Wenden, dann die Pfanne in den Ofen stellen und die Fische noch etwa 5 Minuten gerade eben gar braten.

3

Zum Servieren die Fische auf eine Servierplatte legen. Die Pfanne bei hoher Temperatur auf den Herd stellen, die restliche Butter hineingeben und die Pfanne schwenken, bis die Butter aufschäumt. Einen großzügigen Spritzer Zitronensaft und die Petersilie zugeben und abschmecken, dann den Fisch damit übergießen. Mit Zitronenhälften anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Da das Fleisch nicht von Gräten durchzogen ist, eignet sich der Plattfisch bestens für Kinder, die gut mit dem Fisch auf dem Teller zurechtkommen. Bei der Zubereitung kann gar nichts schiefgehen - der Fisch schreit förmlich danach, im Ganzen gebraten zu werden.