Seezunge Müllerin - smarter Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Seezunge Müllerin – smarterDurchschnittliche Bewertung: 41523
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Seezunge Müllerin – smarter

in Zitronenbutter mit Dillkartoffeln

Seezunge Müllerin – smarter

Seezunge Müllerin – smarter - Klassisch gut: der edle Plattfisch schlicht zubereitet

568
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 große Zitrone
4 Stiele Petersilie
3 Stiele Dill
2 Seezungen (küchenfertig, à 325 g)
Pfeffer
3 EL Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
40 g Butter
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Seezunge Müllerin – smarter Zubereitung Schritt 1
1

Die Kartoffeln schälen und in wenig Salzwasser zugedeckt aufkochen. Hitze reduzieren und circa 20 Minuten kochen.

Seezunge Müllerin – smarter Zubereitung Schritt 2
2

Die Zitrone mit einem Messer so schälen, dass alles Weiße entfernt wird.

Seezunge Müllerin – smarter Zubereitung Schritt 3
3

Zitrone in Scheiben schneiden.

Seezunge Müllerin – smarter Zubereitung Schritt 4
4

Petersilie und Dill waschen und trockenschütteln. Petersilienblätter zupfen und fein hacken, Dill fein schneiden.

Seezunge Müllerin – smarter Zubereitung Schritt 5
5

Etwa 10 Minuten bevor die Kartoffeln gar sind: Die Seezungen mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden.

Seezunge Müllerin – smarter Zubereitung Schritt 6
6

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Seezungen darin von jeder Seite 5 Minuten goldbraun braten, herausnehmen und auf vorgewärmte Teller legen.

Seezunge Müllerin – smarter Zubereitung Schritt 7
7

Zitronenscheiben und Butter in die Pfanne geben und die Butter kurz aufschäumen lassen. Petersilie dazugeben. Die heiße Butter sofort auf die Seezungen verteilen.

Seezunge Müllerin – smarter Zubereitung Schritt 8
8

Kartoffeln abgießen und mit dem Dill mischen. Zu den Seezungen servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Unglaublich lecker und unglaublich einfach! Unbedingt probieren!