Seezungen-Bärlauch-Spieße mit Nüssen und Melonensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezungen-Bärlauch-Spieße mit Nüssen und MelonensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Seezungen-Bärlauch-Spieße mit Nüssen und Melonensoße

Rezept: Seezungen-Bärlauch-Spieße mit Nüssen und Melonensoße
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Melonensalsa
½ Honigmelone
1 kleine Zwiebel
1 rote Chilischote
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 Stängel Koriander
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
Für die Spieße
8 Seezungenfilets
8 große Bärlauchblätter
Salz
weißer Pfeffer
1 EL Limettensaft
Hier kaufen!4 TL gehackte Erdnüsse
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Melonensalsa die Melone halbieren, entkernen, schälen und das Fruchtfleisch und in kleine Würfelchen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Chilischote waschen, putzen, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden. Koriander waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Melone, Chili, Zwiebel und Koriander vermengen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
2
Für die Spieße Seezungenfilets trocken tupfen, salzen udn pfeffern. Je ein Bärlauchblatt mit einem Spieß darauf befestigen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Erdnüsse darin anrösten, herausnehmen. Die Seezungenfilets von beiden Seiten je 1-2 Min. braten, mit Limettensaft beträufeln. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit den Erdnüssen bestreut servieren.