Seezungen-Mousse mit Kaviar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezungen-Mousse mit KaviarDurchschnittliche Bewertung: 51510

Seezungen-Mousse mit Kaviar

Rezept: Seezungen-Mousse mit Kaviar
355
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Stück
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine
250 ml Sahne
300 g gegartes Seezungenfilet
200 ml helle Sauce
1 Prise (jeweils) Salz und Pfeffer
6 EL Fleischbrühe
125 ml Fischgelee
1 Glas Kaviar (50g)
Jetzt kaufen!6 Limetten
etwas Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne steif schlagen. Dann die Fischfilets zerpflücken, mit der hellen Sauce im Mixer pürieren. Anschließend das Fischpüree durch ein Sieb streichen und mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Die Fleischbrühe erhitzen. Die Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Fleischbrühe auflösen. Bevor der Aspik fest wird, 1 Tasse Schlagsahne unterrühren. Dann die restliche Schlagsahne und die Seezungenmasse unter den Aspik ziehen.

2

Nun vier Förmchen mit dem Fischgelee ausgießen und erstarren lassen. Etwa die Hälfte der Seezungen-Mousse in die Förmchen füllen. In die Mitte jeweils eine kleine Vertiefung drücken, den Kaviar einfüllen, mit der restlichen Mousse bedecken und erstarren lassen. Dann die Limetten waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Die Dillzweige waschen und abtropfen lassen. Vier Portionsteller mit den Limettenscheiben auslegen. Die Mousse daraufstürzen und zum Schluss mit Dill garnieren.

Schlagwörter