Seezungenröllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SeezungenröllchenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Seezungenröllchen

mit Pesto

Seezungenröllchen
384
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Basilikum
50 g Pinienkerne
1 kleine Knoblauchzehe
20 g getrocknete Tomaten in Öl
weißer Pfeffer aus der Mühle
600 g Seezungenfilet
1 EL Butter
100 ml Gemüsefond (Fertigprodukt im Glas)
2 Orangen
4 EL trockener Wermut
2 EL Crème fraîche
2 Schalotten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Basilikum abbrausen, trockenschütteln und samt Pinienkernen, geschältem Knoblauch und 1 EL vom Öl der Tomaten in einem Mörser oder Mixer fein pürieren. Mit Pfeffer würzen. Tomaten sehr fein würfeln und unterrühren.

2

Fischfilet mit Küchenkrepp trockentupfen, leicht salzen und pfeffern und mit dem Pesto bestreichen. Aufrollen und mit Holzspießen fixieren.

3

Schalotten schälen, fein hacken und in der heißen Butter andünsten. Fischröllchen zugeben, mit 2 EL Fond ablöschen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen.

4

ln der Zwischenzeit Orangen dick schälen, so daß die weiße Haut mit entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden, zum Fisch geben und kurz erhitzen. Mit Pfeffer abschmecken. Fischröllchen und Orangenscheiben herausnehmen, Holzspieße entfernen und warm stellen.

5

Fischfond mit Gemüsefond und Wermut mischen und bei starker Hitze ca. 1 Minute einkochen lassen. Crème fraîche einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu paßt in Butter gedünsteter Brokkoli.
 

Zusätzlicher Tipp

Tomaten selbst einlegen: Getrocknete Tomaten aus dem Urlaub oder vom italienischen Feinkostgeschäft in Olivenöl (extra vergine) einlegen, so dass alle Tomaten bedeckt sind. Mit grob gehackten Knoblauchzehen und einem frischen Rosmarinzweig würzen.

Schlagwörter