Seezungenröllchen Mazarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezungenröllchen MazarinDurchschnittliche Bewertung: 41513

Seezungenröllchen Mazarin

Seezungenröllchen Mazarin
435
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 Seezungen je 300-350g
Zitronensaft
250 ml Fischbrühe
250 ml trockener Weißwein
60 g Sellerie klein gewürfelt
250 g Champignons (Dose)
250 g geschälte Garnelen
Sauce
30 g Butter
40 g Mehl
Pochiersud
Salz
Pfeffer
100 g Sahne
1 Eigelb mit 2 EL Sahne verrührt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Seezungen vom Fischhändler filetieren lassen. Aus den Fischabschnitten eine Fischbrühe kochen und zum Pochieren verwenden.

2

Die Seezungenfilets mit Zitronensaft beträufeln, aufrollen, mit Zahnstochern befestigen.

3

ln einem flachen Topf die Fischbrühe mit dem Wein zum Kochen bringen, die Röllchen knapp unter dem Siedepunkt 2 Minuten pochieren, herausnehmen, abtropfen lassen. Im gleichen Sud die Selleriewürfel knapp weich kochen, herausnehmen, abtropfen lassen. Die Champignons abtropfen lassen, die Garnelen kalt überbrausen.

4

Für die Sauce aus Butter und Mehl eine helle Einbrenne anrühren, mit dem Sud langsam aufgießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter häufigem Umrühren auf zwei Drittel einkochen. Die Sauce durchpassieren, die Sahne einrühren und noch einmal gut durchkochen. Mit der Eigelbsahne legieren und nicht mehr kochen.

5

Den Ofen auf 220 ºC vorheizen. Die Fischröllchen in eine feuerfeste Form setzen, die Zahnstocher entfernen, die Selleriewürfel, Champignons und Garnelen zwischen den Röllchen verteilen. Die Sauce darüber gießen, 5-8 Minuten gratinieren. ln der Form servieren.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Körnig gekochter Reis, Blattsalat.