Seezungenröllchen mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezungenröllchen mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Seezungenröllchen mit Reis

Seezungenröllchen mit Reis
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Seezungenfilets
5 EL Zitronensaft
200 ml Fischfond
1 Bund Rucola
2 Schalotten
1 EL Butter
50 g Garnelen
125 g Basmatireis
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fisch waschen, trocken tupfen, leicht salzen und pfeffern. Mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Fischfond erhitzen. Rucola waschen, einige Blätter beiseite legen, den Rest fein hacken. Schalotten schälen und fein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und gehackten Rucola andünsten, Fischfond angießen und zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen, mit 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Einen Teil der Rucolablätter grob hacken, Fischfilets damit belegen und die Garnelen daraufgeben. Leicht pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Fischfilets aufrollen und mit Spießchen feststecken. In einem Topf Salzwasser aufkochen Reis nach Packungsangabe garen.
2
Die Rucolasauce aus der Pfanne in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab aufmixen. In die Pfanne zurückgießen, Creme fraiche einrühren und wieder erhitzen. Die Fischröllchen einlegen und 5 Minuten ziehen lassen. Den Reis aus dem Kochbeutel nehmen, in eine Herzform drücken, auf Teller stürzen und mit Fischröllchen, Sauce und Rucolablättern garnieren.