Seezungenrouladen mit Spinat dazu Karotten und Orangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezungenrouladen mit Spinat dazu Karotten und OrangenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Seezungenrouladen mit Spinat dazu Karotten und Orangen

Seezungenrouladen mit Spinat dazu Karotten und Orangen
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Schalotte
1 EL Butter
150 g Spinat
1 EL Crème fraîche
2 EL Gouda gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
3 Orangen
1 Möhre
6 Seezungenfilets (à ca. 60 g)
Holzspieß
Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Spinat waschen, putzen, verlesen und tropfnass in einem Topf mit etwas kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Schalotten schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig anschwitzen.
2
Spinat auspressen und mit Schalotte, Creme fraiche und dem geriebenen Käse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3
2 Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und alle weißen Häute abschneiden. Die geschälten Orangen in Scheiben schneiden, die Scheiben halbieren. Die restliche Orange auspressen. Die Möhre schälen und in ca. 6 cm lange Stücke schneiden und in dünne schneiden oder hobeln.
4
Die Fischfilets abspülen, trocken tupfen mit etwas Orangensaft beträufeln, salzen. Die Filets mit der Hautseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen. Die Spinatfüllung darauf verteilen, aufrollen und mit Zahnstochern fixieren. Von einem Bratschlauch ca. 30 cm abschneiden. Eine Seite nach Vorschrift auf der Packung verschließen. Die Schlauchhülle öffnen und auf den kalten Bratrost legen. Die Orangenscheiben, restlichen Orangensaft und die Möhrenstreifen hineingeben und die gefüllten Seezungenröllchen darauf legen. Den Bratschlauch verschließen und mit einer Nadel einige Male einstechen.
5
Dann in den vorgeheizten Backofen (200°; Mitte) schieben und ca. 15-20 Min. garen. Den Bratschlauch herausnehmen und oben aufschneiden.
6
Die Seezungenröllchen und das Möhren-Orangen-Gemüse vorsichtig herausheben, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Petersilie garniert servieren.