Seezungenrouladen mit Weintrauben-Feigen-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezungenrouladen mit Weintrauben-Feigen-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Seezungenrouladen mit Weintrauben-Feigen-Soße

Seezungenrouladen mit Weintrauben-Feigen-Soße
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Seezungenfilets
2 Feigen reif
250 g blaue Traube
2 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer
Für die Soße
30 g Butter
1 kleine Zwiebel gerieben
1 kleine Knoblauchzehe in feinen Scheiben
30 g Mehl
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Milch
200 ml Schlagsahne
Salz
1 Eigelb zum Legieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Tauben waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Die Feigen waschen, eine in Würfel schneiden, die restlichen halbieren.
2
Die Fischfilets mit den gewürfelten Feigen und einigen Traubenhälften gelegen und eng aufrollen, mit Küchengarn binden.
3
Im heißen Butterschmalz rundherum goldgelb anbraten, In eine Auflaufform geben, mit Alufolie abdecken und im Ofen bei 100°C ca. 10-15 Min. gar ziehen lassen.
4
Für die Soße die geriebene Zwiebel zusammen mit dem Knoblauch in der Butter andünsten. Mehl zufügen, einrühren, leicht abbrennen (hell) und schluckweise unter Rühren mit Flüssigkeit aufgießen, bis ein zäher, klumpenfreier Brei entstanden ist, nun kann die restliche Flüssigkeit auf einmal untergerührt werden. Die Soße einmal aufkochen, nach Belieben würzen und mit dem Eigelb legieren, indem man das Eigelb mit etwas Milch und Soße anrührt und dann zügig in die heiße aber nicht mehr kochende Soße einrührt.
5
Die restlichen Trauben zugeben und in der Soße erwärmen. Die Soße über den Fisch verteilen, mit Feigenhälften garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Reis dazu reichen.