Seezungenrouladen mit Zuckerschoten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezungenrouladen mit ZuckerschotenDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Seezungenrouladen mit Zuckerschoten

Seezungenrouladen mit Zuckerschoten
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
16 Seezungenfilets (à ca. 50 g)
1 EL gehackte Dillspitzen
1 rotschaliger Apfel
100 g Zuckerschoten
6 EL Schlagsahne
1 Döschen Safranfäden
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter
200 ml trockener Weißwein
75 g Crème fraîche
Dillspitzen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Seezungenfilets waschen und trocken tupfen. 4 Fischfilets klein schneiden, mit 1 TL Salz mischen und zugedeckt ca. 30 Minuten ins Gefriergerät stellen.
2
Apfel waschen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden.
3
4 EL Sahne in einem kleinen Topf erwärmen und die Safranfäden darin auflösen. Angefrorene Fischfilets mit übriger Sahne in der elektrischen Messermühle zu einer feinen Farce verarbeiten, dann mit Dill und Safransahne verrühren, leicht pfeffern.
4
Übrige Fischfilets salzen, pfeffern, auf die Hautseite etwas Fischfarce aufstreichen und die Filets vom dicken Ende her aufrollen.
5
Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Röllchen dazugeben, Wein angießen und zugedeckt ca. 7 Minuten garen.
6
Fischröllchen aus der Pfanne nehmen und warm halten.
7
Creme fraiche in den Weinsud rühren, die Apfelstücke zugeben und ca. 2 Minuten darin köcheln lassen.
8
Zuckerschoten in kochendem Salzwasser 4 Min. blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.
9
Fischröllchen mit Sauce, Zuckerschoten und Apfelspalten anrichten und mit Dillspitzen garniert servieren.