Sektcreme mit Granatapfelkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sektcreme mit GranatapfelkernenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Sektcreme mit Granatapfelkernen

Rezept: Sektcreme mit Granatapfelkernen

Sektcreme mit Granatapfelkernen - Ein prickelnder Tropfen – hier in einer Dessertschüssel statt im Glas.

248
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
4 sehr frische Eier
70 g Zucker (3 1/2 EL)
200 ml Sekt
1 EL Zitronensaft
150 ml Schlagsahne
1 Granatapfel
Jetzt kaufen!1 Limette
6 Blätter Minze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eiweiße kalt stellen.

2

Eigelbe und Zucker mit dem Handmixer auf höchster Stufe sehr cremig schlagen. Sekt bis auf 3 EL nach und nach einrühren, danach den Zitronensaft einrühren.

3

Gelatine ausdrücken und mit restlichem Sekt in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze unter Rühren auflösen. 3 EL der Sektcreme unterrühren. Dann die Gelatinemischung unter die übrige Sektcreme rühren und für ca. 20–30 Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.

4

Inzwischen Eiweiße und Sahne getrennt steifschlagen. Beides unter die Creme heben. Sektcreme in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie zugedeckt für ca. 60 Minuten kalt stellen.

5

Creme mit großen Löffeln abstechen und in 6 Dessertschälchen füllen. Erneut für etwa 2 Stunden kalt stellen.

6

Inzwischen Granatapfel waschen, halbieren. Kerne mit einem Löffel aus der Schale lösen. Limette heiß abwaschen, trockentupfen und die Schale in Zesten abziehen. Minze waschen und trockenschütteln.

7

Dessert mit Granatapfelkernen, Limetten-zesten und Minzeblättchen garnieren.