Selbstgemachte Gnocchi mit Salbeibutter und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Selbstgemachte Gnocchi mit Salbeibutter und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Selbstgemachte Gnocchi mit Salbeibutter und Parmesan

Selbstgemachte Gnocchi mit Salbeibutter und Parmesan

Bild von meersista

Selbstgemachte Gnocchi mit Salbeibutter und Parmesan

Bild von meersista

20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Gnocchi
2 mittelgroße, vorwiegend festkochende Kartoffeln (etwas 275 g)
Salz
100 g Mehl , gesiebt, plus etwas mehr zum Bestäuben
1 großes Ei , verrührt
3 EL frisch geriebener Parmesan , zum Servieren
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Für die Sauce:
50 g Butter
1 große Knoblauchzehe , geschält und durch eine Knoblauchpresse gedrückt
8 frische Salbeiblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Kartoffeln mit Schale in einen ausreichend großen Topf geben und mit kochendem Wasser gerade bedecken, Salz zufügen und zugedeckt 20 - 25 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Abgießen, mithilfe eines Geschirrtuchs aufnehmen und mit dem Sparschäler zügig die Schale entfernen.

2

Die Kartoffeln in eine große Schüssel legen, mit einem Handrührgerät auf kleinster Stufe grob zerkleinern, hochschalten und weiter zu einer glatten, luftigen Masse verrühren. Abkühlen lassen. Gesiebtes Mehl und die Hälfte des verrührten Eis zufügen, leicht würzen und mit einer Gabel mischen.

3

Anschließend mit den Händen sanft zu einem weichen Teig kneten - falls die Mischung zu trocken ist, einen weiteren Teelöffel verrührtes Ei zufügen.

4

Den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen und mit bemehlten Händen in vier Teile teilen. Jedes Teigviertel zu einer Wurst von etwa 1 cm Durchmesser rollen, dann diagonal in 2,5 cm große Stücke schneiden und auf eine Platte oder einen Teller legen.

5

Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

6

Aus dem Kühlschrank nehmen und die Gnocchi mit dem Gabelrücken zu kleinen Sicheln drücken, sodass die Zinken eine Reihe von Furchen hinterlassen. Die Furchen sollen später die Sauce gut absorbieren. Gnocchi wieder abdecken und bis zum Garen erneut kalt stellen.

7

Zum Garen der Gnocchi 3,5 Liter Wasser in einem großen, flachen Topf zum Kochen bringen. Eine Servierschüssel im Ofen bei schwacher Hitze vorwärmen. Die Gnocchi ins Wassergeben und 3 Minuten garen; nach 2 Minuten steigen sie an die Oberfläche, zum Garen benötigen sie jedoch noch eine weitere Minute.

8

Gare Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und direkt in die vorgewärmte Servierschüssel geben.

9

Für die Sauce die Butter mit dem Knoblauch auf schwacher Hitze etwa 1 Minute erhitzen, bis der Knoblauch nussbraun ist. Dann Salbeiblätterzufügen und in der schäumenden Butter etwa 30 Sekunden kross werden lassen.

10

Die Buttermischung über die warmen Gnocchi löffeln, mit der Hälfte des Parmesans bestreuen und die andere Hälfte bei Tisch reichen.

Zusätzlicher Tipp

Außerdem brauchen Sie eine flache Auflaufform (25x18 cm).

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr leckeres Gericht, danke für das Rezept! Der Teig lässt sich auch in der Küchenmaschine leicht zubereiten. In der Salbeibutter habe ich noch eine Handvoll Pinienkerne mit bräunen lassen. Allen gutes Gelingen und ebensolchen Appetit!