Selbstgemachter Vanillepudding mit frischer Erdbeersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Selbstgemachter Vanillepudding mit frischer ErdbeersauceDurchschnittliche Bewertung: 41524

Selbstgemachter Vanillepudding mit frischer Erdbeersauce

Selbstgemachter Vanillepudding mit frischer Erdbeersauce
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Vanillepudding
2 Eier
70 g Sahne
2 EL Honig
500 ml Milch
Jetzt hier kaufen!2 Vanilleschoten
70 g Mehl
Für die Erdbeersauce
500 g frische Erdbeeren
Jetzt hier kaufen!Zimt
1 EL Zitronensaft
125 ml Apfelsaft bei Bedarf
eventuell etwas Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Pudding die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Sahne und dem Honig verquirlen. Die Milch in einen Topf geben.
Die Vanilleschoten aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit den Schoten in die Milch geben, diese zum Kochen bringen. Die Schoten herausnehmen und zunächst das Mehl und dann die Eigelb-Sahne-Mischung mit einem Schneebesen hineinrühren. Alles kurz aufkochen lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen.

2

Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und unter die Puddingmasse heben.

Den Pudding in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Puddingform füllen und etwa 2 Stunden auskühlen lassen.

3

Für die Sauce die Erdbeeren putzen, waschen, abtropfen lassen und große Flüchte halbieren. Die Erdbeeren mit dem Zimt, dem Zitronensaft, dem Obstsaft und eventuell etwas Honig im Mixer pürieren.

Den Pudding vor dem Servieren auf einen Teller stürzen und die Form abheben. Die Sauce dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Im Winter tiefgekühlte Erdbeeren verwenden - Rezept kann natürlich auch mit anderen Früchten zubereitet werden (z.B, Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren)