Sellerie-Cordon-bleu Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Sellerie-Cordon-bleuDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Sellerie-Cordon-bleu

Rezept: Sellerie-Cordon-bleu
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 mittelgroße Sellerieknollen
150 ml Weißwein
250 ml Gemüsebrühe
Saft von 2 Zitronen
Salz
Pfeffer
100 g gekochter Schinken in Scheiben
Mehl zum Wenden
2 Eier
Semmelbrösel zum Wenden
3 EL Öl
4 Scheiben Gouda
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Sellerieknollen schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Dann den Weißwein mit der Gemüsebrühe und der Hälfte des Zitronensafts zum Kochen bringen und die Selleriescheiben darin blanchieren. Nun den Sellerie herausnehmen, salzen, pfeffern und die Hälfte der Scheiben mit dem Schinken und dem Gouda belegen. Die restlichen Scheiben darauf legen und mit Zahnstochern feststecken. Anschließend die Selleriescheiben zunächst im Mehl, dann in den verquirlten Eigelben und zuletzt in den Semmelbröseln wenden.

2

Jetzt das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Cordon-bleu-Scheiben darin goldgelb braten. Zuletzt mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe den Sellerie in etwas dickere Scheiben und dann nach dem Blanchieren nur halb durchgeschnitten. So hatten sie etwas mehr Halt und der Käse konnte zumindest an dieser Stelle nicht auslaufen. Allerdings konnte ich sie nicht mit Zahnstochern feststecken.Resultat ist gut gelungen, wie ich finde und daher habe ich auch ein Bild davon hochgeladen...