Selleriecremesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SelleriecremesuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Selleriecremesuppe

Selleriecremesuppe
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 Sellerieknollen (500 g)
1 l Wasser
1 gestrichener TL Salz
Sellerieblatt der beiden Knollen
50 g Butter oder Margarine
3 gestrichene EL Mehl
¼ l Milch (1,5%)
½ l Fleischbrühe aus Brühwürfeln
Ergänzung für jeweils 4 Portionen
1 Eigelb
125 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sellerieknollen gut bürsten, schälen und waschen. Die Knollen achteln und in dem Wasser mit dem Salz weich kochen. Das Grün der bei den Sellerieknollen waschen, gut abtropfen lassen und kleinschneiden.

2

Die garen Selleriestücke mit der Brühe nacheinander in den Mixer geben und pürieren. Das Fett in einem großen Topf schmelzen lassen, das Mehl hineinstäuben und einige Minuten unter Rühren anrösten. Anschließend nach und nach mit dem Selleriemus auffüllen, die Fleischbrühe und die Milch zugeben und die Suppe zugedeckt bei milder Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen.

3

Die Suppe halbieren. Für die eine Hälfte das Eigelb mit der Sahne verrühren, einige Löffel der warmen Suppe daruntermischen, vom Herd nehmen und die Eisahne in die Suppe rühren.

4

Die andere Hälfte abkühlen lassen, in Dosen verpacken, beschriften und einfrieren. Lagerzeit: nicht länger als 1-2 Monate.

5

Die gefrorene Selleriecremesuppe mit einigen Löffeln Wasser bei milder Hitze erwärmen und vor dem Servieren ebenfalls mit Eigelb und Sahne legieren.