Selleriecremesuppe mit Creme fraîche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Selleriecremesuppe mit Creme fraîcheDurchschnittliche Bewertung: 41520

Selleriecremesuppe mit Creme fraîche

Selleriecremesuppe mit Creme fraîche
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL Butter
1 Sellerieknolle (etwa 300 g; geschält und in 3 cm große Würfel geschnitten)
300 g mehlig kochende Kartoffeln (geschält und in 3 cm große Stücke geschnitten)
1 l heller Geflügelfond
100 g Crème fraîche
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
Meersalz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem Topf mit schwerem Boden bei milder Hitze die Butter zerlassen. Sobald sie zu schäumen beginnt, Sellerie- und Kartoffelwürfel hineingeben, 1-2 Minuten umrühren, dann den Fond zugießen. Bei hoher Temperatur zum Kochen bringen, dann auf milde Hitze einstellen und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

2

Die Suppe im Mixer fein pürieren. Die Crème fraîche hinzufügen, die Suppe mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sellerie besitzt einen wirklich wunderbaren Geschmack und harmoniert perfekt mit Kartoffeln, die der Suppe eine angenehm cremige Konsistenz geben. Crème fraîche verleiht der Suppe eine typisch nordfranzösische Note und eignet sich viel besser zum Verfeinern als süße Sahne. Sie bringt eine säuerliche Komponente mit, die erfrischender und lebendiger schmeckt als herkömmliche Sahne; probieren Sie es aus.