Selleriekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SelleriekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Selleriekuchen

herzhaft, mit Parmesan

Selleriekuchen
190
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech von 26 cm Durchmesser
Für den Teig
200 g Mehl
60 g weiches Schmalz
1 Msp. Salz
125 ml Wasser
Für den Belag
700 g Staudensellerie
Wasser
Salz
2 mittelgroße Zwiebeln
4 Eier
3 EL Sahne
100 g frisch geriebener Parmesankäse
1 Msp. weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Prise geriebene Muskatnuss
1 Prise Salz
Schmalz für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Springform einfetten. Das Mehl mit dem Schmalz, dem Salz und dem Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen in die Springform geben und auseinanderdrücken, so dass ein Boden und ein Rand entsteht. Dann in den Kühlschrank stellen.

2

Den Sellerie putzen, waschen, die Stangen längs halbieren und in kleine Stücke schneiden. Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen und die Selleriestücke 8 Minuten darin kochen lassen. Die Zwiebeln schälen und kleinwürfeln.

3

Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Den Sellerie abtropfen lassen. Die Eier mit der Sahne verquirlen. Die Selleriestückchen, die Zwiebelwürfel und den Parmesankäse unterrühren und die Mischung mit Pfeffer, Muskat und Salz kräftig abschmecken; auf den Teigboden in die Form geben.

4

Den Kuchen im Backofen auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen. Möglichst heiß servieren.