Sellerieschnitzel mit Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sellerieschnitzel mit TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Sellerieschnitzel mit Tomatensauce

Rezept: Sellerieschnitzel mit Tomatensauce
515
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Sellerieknollen
1 Zitrone entsaftet
Salz
700 g vollreife Tomaten
250 g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Bund Basilikum
getrockneter Thymian
Hier kaufen!2 EL Weizen-Vollkornmehl
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
2 Eier
50 g altbackenes Vollkornbrot frisch gerieben
125 ml Öl
1 Prise Zucker
schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sellerieknollen schälen, waschen, in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.

2

Reichlich Wasser mit Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Selleriescheiben darin in etwa 10 Minuten bissfest garen. Die Scheiben herausnehmen, abtropfen und erkalten lassen.

3

Die Tomaten überbrühen, häuten, halbieren, von den Stielansätzen befreien und pürieren oder mit einer Gabel ganz fein zerdrucken. Die Champignons putzen, gegebenenfalls waschen, und feinblättrig schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Das Basilikum oder die Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen, trockentupfen und ebenfalls feinhacken. Den getrockneten Thymian zwischen den Fingern zerreiben.

4

Das Vollkornmehl auf einem Teller mit Salz und dem Muskat mischen. Die Eier auf einem zweiten Teller verquirlen und das geriebene Brot auf einem dritten Teller bereitstellen.

5

Etwa ein Viertel des Öls in einer Pfanne erhitzen. Die Selleriescheiben portionsweise zuerst im Mehl, dann in den Eiern und zuletzt in dem geriebenen Brot wenden und im heißen Öl von jeder Seite goldbraun braten. Die gebratenen Scheiben warm halten.

6

Wenn alle Scheiben gebraten sind, das restliche Öl erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin unter Rühren glasig braten. Die Pilze dazugeben und ebenfalls unter Rühren anbraten. Das Tomatenpüree hinzufügen, alles mit Salz, schwarzem Pfeffer und dem Zucker abschmecken und zugedeckt nur erhitzen. Das Basilikum oder die Petersilie untermischen. Die Tomatensauce zu den Selleriescheiben servieren.