Semmelknödeln mit Burgunder-Pfifferling-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Semmelknödeln mit Burgunder-Pfifferling-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91542

Semmelknödeln mit Burgunder-Pfifferling-Soße

Rezept: Semmelknödeln mit Burgunder-Pfifferling-Soße
45 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (42 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knödel
8 altbackene Brötchen
200 ml Milch
1 Zwiebel
1 EL Butter
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Für die Sauce
400 g frische Pfifferling
2 EL Butter
150 ml trockener Weißwein z. B. Weißburgunder
150 g Crème fraîche
1 EL Schnittlauchröllchen
1 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

die Semmeln in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit der erhitzten Milch übergießen. Etwa 30 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In der heißen Butter glasig anschwitzen und mit der Petersilie und den Eiern unter die Semmeln mengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit feuchten Händen acht kleine Knödel formen und in knapp siedendem Salzwasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.

2

Für die Sauce die Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in der heißen Butter in einer großen Pfanne glasig anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und 1-2 Minuten ein wenig einköcheln lassen. Die Crème fraîche und die Kräuter untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Semmelknödel angerichtet servieren.