Senf-Bratfisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Senf-BratfischDurchschnittliche Bewertung: 41528

Senf-Bratfisch

Senf-Bratfisch
560
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kartoffeln
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 EL (15 g) Butter oder Margarine
1 EL (15 g) Mehl
250 ml Milch (1,5 % Fett)
1 TL Gemüsebrühe
1 ½ EL mittelscharfer Senf
1 Bund oder Töpfchen Dill
2 Zwiebeln
4 Gewürzgurken (Glas)
350 g Lachsfilet
350 g Rotbarschfilet
2 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben hobeln. In 2-3 EL heißem Öl unter Wenden ca. 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Fett in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren und anschwitzen. Mit Milch ablöschen und aufkochen. Brühe und Senf einrühren und abschmecken.

3

Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. In die Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebeln schälen, halbieren und klein schneiden. Gurken in Scheiben schneiden. Beides ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln geben.

4

Fisch waschen, trockentupfen, in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit den Bratkartoffeln auf Tellern anrichten. Soße dazureichen. Mit übrigem Dill garnieren.