Senfrostbraten nach Düsseldorfer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Senfrostbraten nach Düsseldorfer ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Senfrostbraten nach Düsseldorfer Art

Rezept: Senfrostbraten nach Düsseldorfer Art
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
4 Rinderlendensteaks á 180 g
Pfeffer aus der Mühle
Salz
1 EL Butterschmalz
1 Ei
3 EL Semmelbrösel
1 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL körniger Senf
4 EL mittelscharfer Senf
250 ml Schlagsahne
2 Äpfel
1 EL Butter
1 TL Zucker
75 ml trockener Weißwein
Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Steaks waschen, trocken, tupfen, pfeffern, salzen, in heißem Butterfett auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten und auf eine ofenfeste Platte legen. Das Ei mit den Zwiebeln, den Semmelbröseln, der Petersilie und der Hälfte von dem Senf vermengen und die Fleischscheiben damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 5-7 Minuten goldbraun gratinieren. Den restlichen Senf mit dem Bratenfett verrühren, die Sahne angießen und aufkochen lassen. Abschmecken und sämig einköcheln lassen. Die Äpfel schälen, achteln, entkernen und in einer Pfanne mit zerlassener Butter anschwitzen. Mit dem Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen und mit dem Wein ablöschen. Ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und vom Herd ziehen. Die Rinderscheiben halbieren und mir der Sauce und den Apfelspalten auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Minzblättchen garniert servieren.