Serviettenklöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ServiettenklößeDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Serviettenklöße

Serviettenklöße
640
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Stange Weißbrot (250 g)
2 EL Butter
3 Eier
300 g Mehl
375 ml Milch
Salz
1 Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Weißbrot klein würfeln, in zwei Portionen teilen und jede Hälfte mit 1 EL Butter bei 600 Watt etwa 3 Minuten erhitzen. Dabei jeweils einmal gut durchrühren.

2

Anschließend die Würfel abkühlen lassen. Dann die Eier trennen und das Eiweiß in den Kühlschrank stellen.

Das Mehl mit der Milch, Salz und den Eigelben verrühren und den Teig zugedeckt etwa 1 Stunde quellen lassen.

3

Dann die Petersilie waschen und fein hacken. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und zusammen mit den Brotwürfeln und der Petersilie unter den gequollenen Teig heben.

4

Ein Küchentuch kalt anfeuchten und gut ausdrücken. Die Serviettenkloßmasse in die Mitte des Tuches geben und zu einer Rolle formen. Das Tuch mit der Knödelmasse locker aufrollen. Es darf nicht zu straff sein, denn die Knödelmasse dehnt sich beim Garen aus.

5

Das Küchentuch an beiden Enden mit Küchengarn verschließen und auf einen mikrowellengeeigneten Teller legen. Diesen in das Gerät stellen und den Serviettenkloß bei 490 Watt etwa 10 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit wenden.

6

Den Serviettenkloß vorsichtig aus dem Tuch lösen, in Scheiben schneiden und auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Der Serviettenkloß schmeckt am besten zu Fleischgerichten mit kräftiger Sauce.