Sesam-Fischchips Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sesam-FischchipsDurchschnittliche Bewertung: 41524

Sesam-Fischchips

Sesam-Fischchips
398
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Fischfilet waschen, trocknen und im Gefrierschrank etwas anfrieren lassen. Herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden. Salz, Pfeffer, Öl und Reiswein mischen.

2

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln und Ingwer zur Marinade geben und diese über die Fischscheiben geben. Das Ganze ca. 10-15 Minuten marinieren lassen.

3

Mehl auf einen flachen Teller geben. Die Eier verquirlen und die Sesamkörner bereitstellen. Ausreichend Erdnussöl in einem Wok erhitzen. Die Fischscheiben aus der Marinade nehmen und nacheinander in Mehl, Eiern und Sesamkörnern wenden. Die Fischchips portionsweise im heißen Fett ca. 2 - 3 Minuten ausbacken.

4

Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Zitronen in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocknen und die Blättchen abzupfen.

5

Die Fischchips anrichten und mit Zitronenscheiben und Petersilie garniert servieren. Zum Dippen Sojasauce, Hoisin-Sauce, Wasabi und Sambal Oelek reichen.