Sesamgarnelen mit scharfen Minz-Chutney Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sesamgarnelen mit scharfen Minz-ChutneyDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Sesamgarnelen mit scharfen Minz-Chutney

Rezept: Sesamgarnelen mit scharfen Minz-Chutney
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
1 kg Riesengarnele (ca. 24 Stück)
30 g Mehl
1 Ei leicht geschlagen
60 g Paniermehl
Hier bei Amazon kaufen80 g Sesamsamen
Öl zum Fritieren
Minz-Chutney
50 g frische Pfefferminzblatt
150 g Fruchtchutney
2 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Schale der Garnelen entfernen, Schwänze dabei jedoch nicht abtrennen. Dann vorsichtig am Rücken aufschlitzen, so daß man den Darm entfernen und die Garnele etwas flach drücken kann.

2

Dann in Mehl schwenken und das überschüssige Mehl abschütteln. Anschließend in geschlagenes Ei eintauchen und in einer Mischung aus Paniermehl und Sesam wenden.

3

Einen tiefen, gußeisernen Topf zu 1/3 mit Öll füllen und auf 180 °C erhitzen. Das Öl hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden goldbraun wird. Die Garnelen portionsweise ca. 2 Minuten goldbraun fritieren. Mit einer Zange oder einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4

Für das Minz-Chutney Pfefferminzblätter, Chutney und Zitronensaft in einer Küchenmaschine oder einem Mixer 15 Sekunden zu einer glatten Mischung verarbeiten. Als Dip servieren.