Sherry-Kaninchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sherry-KaninchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Sherry-Kaninchen

Sherry-Kaninchen
560
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
500 g Staudensellerie
3 Stiele Thymian
1 Kaninchenrücken (0,8-1 kg)
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
100 ml trockener Sherry
400 ml klare Brühe
1 Lorbeerblatt
300 g Tomaten
Zitronen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schalotten und Knoblauch schälen. Knoblauch fein hacken. Staudensellerie putzen, waschen und in Stücke schneiden. Etwas Selleriegrün zum Garnieren in Wasser stellen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Kaninchenteile waschen und trocken tupfen. Rücken in 4 Stücke schneiden.

2

Öl in einem Bräter erhitzen. Kaninchenteile darin rundherum kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Schalotten im heißen Bratfett anbraten und zum Schluss Knoblauch, Thymian und Sellerie kurz mit braten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Sherry und Brühe ablöschen, Kaninchenteile und Lorbeer zufügen und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren.

3

Inzwischen Tomaten putzen, waschen und in Spalten schneiden. Tomaten nach ca. 20 Minuten zum Kaninchen geben und mitschmoren. 

4

Fertiges Kaninchen mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einer tiefen Platte anrichten. Mit etwas Selleriegrün und Zitrone garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Weißbrot.