Shortbread mit Walnussnougat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Shortbread mit WalnussnougatDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Shortbread mit Walnussnougat

Shortbread mit Walnussnougat
15 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Rührteig
250 g weiche Butter
Jetzt kaufen!120 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
300 g Weizenmehl Type 405
Belag
Hier können Walnüsse gekauft werden.150 g Walnüsse
120 g Muscovadozucker oder brauner Zucker
120 g Butter
Hier kaufen!120 ml Kondensmilch
200 g Nussnugat
60 ml Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 160° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen. Für den Rührteig die Butter mit dem Puderzucker, dem Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel schaumig schlagen.

Das Mehl unterrühren. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten 25 bis 30 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen.

2

Für den Belag die Walnüsse sehr fein hacken und mit Muscovadozucker, Kondensmilch und Butter in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen. Wenn der Zucker geschmolzen ist, die Mischung auf die Teigoberfiäche streichen und das Shortbread 20 Minuten kalt stellen.

3

Den Nougat klein schneiden. Die Milch in einem Topf aufkochen und den Nougat darin schmelzen lassen. Die Nougatmasse vorsichtig auf das Shortbread streichen und nochmals kalt stellen.

4

Das Shortbread aus der Form heben und längs halbieren. In etwa 2 cm breite Streifen schneiden und zu Kaffee oder Tee servieren.