Shrimpssalat mit Avocado Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Shrimpssalat mit AvocadoDurchschnittliche Bewertung: 4.41515

Shrimpssalat mit Avocado

Rezept: Shrimpssalat mit Avocado
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 große Garnelen oder Krebse (küchenfertig gegart)
1 EL Limettensaft
1 Fleischtomate
50 g rote Paprikaschote
1 rote Zwiebel
50 g durchwachsener Räucherspeck
1 EL Balsamessig
125 g Mozzarella
50 ml Naturjoghurt
1 EL Sahnemeerrettich (Glas)
Zucker
1 Avocado
3 EL Zitronensaft
weißer Pfeffer
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Feldsalatblatt zum Anrichten (gewaschen und abgetropft)
Estragon zum Garnieren
Hummer- oder Langustenantenne zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Krabben auslösen, das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, leicht salzen und mit weißem Pfeffer würzen, mit dem Limettensaft beträufeln und zugedeckt kalt stellen.

2

Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Speck von der Schwarte befreien und ebenfalls würfeln. Speck in einer beschichteten Pfanne anbraten, die Zwiebeln dazugeben und beides braun braten. Dann mit Aceto beträufeln und mit Pfeffer abschmecken.

3

Die Tomate waschen, trocken reiben, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprika putzen, waschen und ebenfalls klein würfeln. Tomaten- und Paprikawürfel mischen, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen.

4

Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Joghurt mit Meerrettich, Zitronensaft, Salz, Zucker und weißem Pfeffer pikant abschmecken. Mit dem Mozzarella mischen und zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

5

Die Avocado halbieren, Stein entfernen, das Fruchtfleisch herausheben, in Würfel schneiden, mit ca. 2 EL Zitronensaft mischen und mit Salz und weißem Pfeffer würzen.

6

Einen Ring von ca. 10 cm Ø auf einen Teller setzen, zuerst die Hälfte der Paprika-Tomatenmischung hineindrücken und darauf die Hälfte des Mozzarellasalats geben. Ebenfalls festdrücken. Anschließend eine Schicht der Zwiebel-Speck-Mischung in den Ring schichten, festdrücken und den Rings vorsichtig abziehen. Den Ring über der Zwiebel-Speck-Mischung ansetzen, festhalten und die Hälfte der Avocadowürfel hineindrücken. Den Ring wieder behutsam abnehmen, über den Avocado-Stückchen erneut ansetzen, festhalten und zuletzt die marinierten Krabbenstückchen hineingeben. Den Ring abziehen, den Krabben-Salat mit den Hummerantennen und je einem Estragonzweiglein garnieren. Den zweiten Avocado-Krabben-Salat genauso einschichten. Beide Salate mit den Feldsalatblättchen umlegen und servieren.