Silvester-Raclette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Silvester-RacletteDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Silvester-Raclette

Silvester-Raclette
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
½ Raclettekäse für etwa 12 Personen
3 kg Kartoffeln
eingelegte Gurken, Paprika, Perlzwiebeln, Mixed Pickles, Senfgurke usw.
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Raclette ist nicht nur ein "Spielchen" für lange Winterabende am Kamin. Es geht - mit einigem Geschick - auch gut am senkrechten Grill. Dazu muß man mit Steinen eine Auflagefläche (aus nicht brennbarem Material) schaffen, auf der man den Käse immer wieder zum Anschmeltzen hinlegen kann. Wenn die vordere Schnittfläche von der Hitze zu schmelzen beginnt, nimmt man den Käse vom Grill und schabt mit einem Messer (in der Schweiz heißt das dort verwendete Spezialmesser "Raclette") die weiche Schicht auf einen Teller. Dazu ißt man Pellkartoffeln und verschiedene sauer eingelegte Gemüse. Da der Schmelzvorgang doch immer ein Weilchen dauert, muß jeder immer sofort anfangen zu essen, wenn er seinen Käse auf dem Teller hat.

Zusätzlicher Tipp

Natürlich kann man auch weniger Personen Raclette bieten. Den Käserest wickelt man ein und verwendet ihn beim nächsten Mal weiter.