Soba-Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Soba-NudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Soba-Nudeln

mit Soja-Zitrus-Dressing

Soba-Nudeln
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
75 g Sojasprossen
Salz
1 EL Wakame-Alge (Seetang)
5 g getrockneten Alge Hijiki
Erdnussöl bei Amazon kaufen1 TL Erdnussöl oder anderes geschmacksneutrales Öl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL japanische Sojasauce plus etwas zum Servieren
75 g Soba-Nudel
1 Bund Brunnenkresse 50-75 g, nur die Blätter
2 Frühlingszwiebeln fein gehackt
Für das Dressing
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL japanische Sojasauce
3 EL frisch gepresster Limettensaft
Erdnussöl bei Amazon kaufen3 l Erdnussöl oder anderes geschmacksneutrales Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Sojasprossen 10 Minuten in kaltes Salzwasser legen. Durch ein Sieb abgießen und in einem sauberen Geschirrtuch abtrocknen.

Den Wakame 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, abgießen und hacken. Die Hijiki 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen und abgießen.

2

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, abgetropfte Hijiki zufügen und etwa 1 Minute im heißen Öl wenden. Anschließend die Sojasauce zugießen und 5 Minuten weiterrühren, bis die Sauce absorbiert ist. Die Hijiki-Stückchen zerfallen dabei ein wenig, aber das ist normal.

3

Für das Dressing alle Zutaten in ein Glas mit Schraubverschluss geben und schütteln.

Die Nudeln in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben und ohne Deckel genau 3 Minuten garen lassen. In ein Sieb schütten und unter fließendem kaltem Wasser abspülen, bis sie vollkommen abgekühlt sind. Überschüssiges Wasser gründlich ausschütteln.

4

Zum Schluss alle Salatzutaten in einer großen Schüssel mit dem Dressing gründlich mischen. Servieren und bei Tisch etwas Sojasauce dazu reichen