Sojabrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SojabrotDurchschnittliche Bewertung: 5158

Sojabrot

Sojabrot
1 Std. 50 min.
Zubereitung
1 Tag 2 h. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Brot
100 g Weizenkörner
500 g Weizenmehl Type 1050
200 g Sojaschrot
1 Würfel Hefe
1 gestrichener TL Salz
lauwarmes Wasser
1 Paket Sauerteig
2 gestrichene TL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Weizenkörner 24 Stunden in Wasser vorquellen lassen.

2

Das Mehl und den Sojaschrot mischen, eine Mulde in die Mitte drücken, die Hefe hineinbröckeln, den Zucker und 3 Esslöffel lauwarmes Wasser zufügen. Mit etwas Mehl vom Muldenrand einen dicklichen Brei anrühren und etwa 10 Minuten gehen lassen.

3

Das restliche lauwarme Wasser und den Sauerteig zufügen, unterrühren. Salzen und die abgegossenen Weizenkörner zugeben. Den Teig gut abschlagen, etwas anziehen lassen, dann auf bemehlter Platte kräftig durchkneten. Den Teigballen mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Nochmals durchkneten, einen länglichen Laib formen und auf das bemehlte Backblech legen. Zudecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.

4

Den Backofen auf 200° C (Gas Stufe 4) vorheizen. Den Teiglaib mit scharfem Messer leicht einritzen (1mallängs, 3mal kurz quer) und mit lauwarmem Wasser bestreichen. Auf der Mittelschiene einschieben. 1 Tasse kochendes Wasser mit in das Backrohr stellen. Das Brot 1 Stunde backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

So schmeckt's am besten: mit Quark und Honig, mit Butter und Landleberwurst.

Unser Tipp: Natur-Sauerteig in der Folie immer in handwarmem Wasser vorwärmen, so geht beim Herausstreifen nichts verloren.