Sole meuniére Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sole meuniéreDurchschnittliche Bewertung: 3.51529

Sole meuniére

Rezept: Sole meuniére
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
3 EL Mehl
2 frische Seezungen je ca. 150 g, gehäutet und gesäubert
2 EL Sonnenblumenöl
40 g Butter
feines Meersalz
frisch gepresster Saft von 0,5 Zitrone
glattblättrige Petersilie fein gehackt
Zitronenscheibe zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf einen großen Teller geben und die Fische von allen Seiten darin wenden. Überschüssiges Mehl abschütteln.

2

Das Öl und bis auf 2 EL die ganze Butter bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, die so groß ist, dass beide Fische nebeneinander darin Platz haben. Wenn das Fett zischt, die Fische in die Pfanne legen und 3 Minuten lang braten. Umdrehen und die andere Seite ebenfalls 3 Minuten lang braten. Während die zweite Seite brät, die erste Seite mit Salz bestreuen. Wenn die Fische gar sind, auf vorgewärmte Teller legen und die zweite Seite würzen.

 

3

Die restliche Butter in der Pfanne bei starker Hitze zerlassen. Wenn sie anfängt zu zischen, die Hitze reduzieren und den Zitronensaft hinzufügen.
Kochen lassen und dabei ca. 10 Sekunden lang den Ansatz vom Boden kratzen. Lassen Sie die Butter nicht verbrennen. Die Soße über den Fisch gießen und mit Petersilie bestreuen. Sofort mit dünnen Zirronenscheiben garniert servieren.