Soleier Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SoleierDurchschnittliche Bewertung: 41520

Soleier

Rezept: Soleier
30 min.
Zubereitung
1 Tag 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
100 g Salz
2 Lorbeerblätter
14 Pfefferkörner
1 EL Senfkörner gelbe
8 Eier (Größe M)
1 EL scharfer Senf
1 EL Essig
2 EL Öl
Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sole 1 Liter Wasser mit dem Salz, den Lorbeerblättern sowie Pfeffer- und Senfkörnern einige Minuten kochen. Dann vollständig abkühlen lassen.

2

Inzwischen die Eier 10 Minuten hart koche und abschrecken. Die Schale mit einem Löffelrücken rund herum leicht anklopfen - sie soll nur Risse bekommen. Die Eier mit der abgekühlten Sole in ein hohes, fest verschließbares Glasgefäß geben. Das Glas verschließen und die Eier darin mindestens 24 Stunden ziehen lassen.

3

Zum Servieren Senf und Essig verrühren. Unter Rühren langsam das Öl hinzufügen, bis eine cremige Sauce entsteht. Eier pellen, quer halbieren und jeweils das Eigelb herausdrücken.

4

In jede Ei-Mulde etwa 1/2 TL Senfsauce geben. Das Eigelb umgedreht vorsichtig wieder daraufsetzen. Oder die Eigelbe leicht zerdrücken, mit der Sauce mischen und wieder in die Eihälften füllen. Die Eier mit Petersilie garnieren.