Solothurner Früchtebrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Solothurner FrüchtebrotDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Solothurner Früchtebrot

Rezept: Solothurner Früchtebrot
180
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
330 g Vollkornmehl
30 g Hirse
Süßstoff nach Geschmack
12 TL Margarine
je eine Prise Salz, Zimt, Nelkenpulver und Muskat
Zitronenabrieb einer Zitrone
Saft einer Zitronen
300 g Äpfel , fein gerieben
Hier kaufen!120 g Rosinen , gewaschen
60 g getrocknete Feige , gehackt
15 g frische Hefe (0,33 Würfel)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vollkornmehl mit Hirse und Süßstoff mischen. Margarine im Wasserbad schmelzen lassen und zusammen mit den Gewürzen untermischen. Zitronensaft mit Wasser auf 0,125 Liter ergänzen, mit den Teigzutaten verrühren. Dann das Obst untermischen und zum Schluß mit der Hefe zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Eine Kastenform von 30 cm Länge mit Backtrennpapier auslegen, den Teig einfüllen und das Früchtebrot im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene bei 200°C ca. 30-40 Minuten backen (mit einer Nadel eine Garprobe machen).

2

Früchtebrot in der Form erkalten lassen, dann auf eine Platte stürzen.