Sommereintopf mit Schafskäse-Gremolata Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sommereintopf mit Schafskäse-GremolataDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Sommereintopf mit Schafskäse-Gremolata

Rezept: Sommereintopf mit Schafskäse-Gremolata
275
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Sommereintopf:
4 Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
1 gr. Zwiebel
1 gelbe und rote Paprikaschote (Je)
2 dünne Zucchini
500 g vollreife Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel online bestellengemahlener Kreuzkümmel und rosenscharfes Paprikapulver
400 ml Gemüsebrühe
Für die Gremolata:
200 g Feta (Schafskäse)
1 kleines Bund Petersilie
Schale von 0,5 Bio- Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Eintopf die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln.

2

Die Paprika halbieren, Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und in 1-2 cm große Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, nach Belieben entkernen und ohne Stielansatz grob würfeln.

3

Nun das Öl in einem großen Schmortopf erhitzen. Kartoffel-, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin unter Rühren bei mittlerer Hitze 2-3 Min. glasig anbraten. Paprika und Zucchini kurz mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und je 1-2 Prisen Kreuzkümmel und Paprikapulver kräftig würzen. Die Brühe angießen und die Tomaten daraufstreuen. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten schmoren, bis die Kartoffeln weich sind.

4

Inzwischen für die Gremolata den Schafskäse in einer Schüssel fein zerkrümeln. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter fein schneiden. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und mit der Petersilie unter den Schafskäse mischen.

5

Den Sommereintopf erst am Ende der Garzeit umrühren, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprika abschmecken und heiß mit der Gremolata servieren.