Sommerliches Tomatenbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sommerliches TomatenbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Sommerliches Tomatenbrot

Sommerliches Tomatenbrot
15 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot
250 ml lauwarmes Wasser
frische Hefe
1 EL Honig
500 g Vollkornmehl
1 Zwiebel fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe gepresst
1 EL Sonnenblumenöl
3 EL Tomatenmark
1 gehäufter TL Kräutersalz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
400 g reife Tomaten
1 Bund Basilikum gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus 100 ml Wasser, Hefe, Honig und ein wenig Mehl einen Vorteig anrühren und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Zwiebel und Knoblauch im Sonnenblumenöl andünsten. Das Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten.

Die Mischung salzen und mit 150 ml Wasser, dem restlichen Mehl und dem Olivenöl zum Vorteig geben und alles zu einem trockenen, krümeligen Teig verkneten.

2

Den Backofen auf 225 °C vorheizen. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, überbrühen, häuten, entkernen, grob würfeln und mit dem Basilikum unter den Teig kneten.

Fühlt sich der Teig feucht und glitschig an, ist er genau richtig.

3

Eine 30 cm lange Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.

Die Form einige Male fest auf dem Tisch aufschlagen. Den Teig vor dem Backen nochmals 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

4

Das Brot auf der 2. Schiene von unten erst 15 Minuten bei 225 °C, dann weitere 25 - 30 Minuten bei 200 °C backen.

Hört sich das Brot beim Daraufklopfen hohl an, ist es gar. Das Brot zum Abkühlen auf einen Rost legen und mit einem Küchentuch abdecken.