Sommersalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SommersalatDurchschnittliche Bewertung: 41530

Sommersalat

mit Käsewürfeln

Sommersalat
270
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Salatgurke
150 g gemischter Blattsalat (z. B. Friseesalat, Radicchio, Pflücksalat, Feldsalat)
1 Bund Rucola
250 g kleine Tomaten
200 g Käse am Stück; z. B. fettarmer Leerdamer
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
2 TL mittelscharfer Senf
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
essbare Blüten zum Garnieren (siehe Tipp)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gurke schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entfernen und die Gurke in kleine Würfel schneiden.

2

Die Blattsalate in einzelne Blätter teilen, dabei die äußeren, welken Blätter entfernen. Die Blätter waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen.

Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln, grobe Stiele entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.

3

Die Tomaten waschen und vierteln, dabei die Stielansätze entfernen.

Den Käse entrinden, zuerst in dickere Scheiben, dann in Würfel schneiden.

4

Für die Vinaigrette den Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.

Den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und dazugeben. Dann nach und nach das Öl unterschlagen.

Gurke, Blattsalate, Rucola und Tomaten in einer Schüssel mit der Vinaigrette mischen.

Mit den Käsewürfeln bestreuen und mit Blüten garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Essbare Blüten sind nicht nur ausgesprochen dekorativ, sie bereichern den Salat auch geschmacklich: Geeignet sind z. B. lilafarbene Borretschblüten, die Blüten der Kapuzinerkresse oder auch Gänseblümchen.