Sommertorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SommertorteDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Sommertorte

mit roten Beeren

Rezept: Sommertorte
531
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stücke
Knetteig
100 g Mehl
Jetzt kaufen!75 g Speisestärke
Haselnüsse hier kaufen.50 g geröstete geriebene Haselnüsse
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
125 g Margarine
Biskuitmasse
2 Eigelbe
2 EL Wasser
65 g Zucker
2 Eiweiß
50 g Mehl
Jetzt kaufen!25 g Speisestärke
Bestreichen
4 EL Johannisbeergelee
etwas Wasser
Belag
250 g Himbeeren (TK)
250 g Johannisbeeren (TK)
100 g Zucker
1 Päckchen instant Götterspeise (Himbeere)
150 ml Weißwein
150 ml Wasser
50 g Zucker
150 g Crème fraîche
Garnitur
250 ml Sahne
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Päckchen Sahnesteif
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Aus Mehl, Speisestärke, Haselnüssen, Salz, Puderzucker und Margarine einen Knetteig bereiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden einer Springform (26 cm Ø) damit belegen. Etwa 10 Minuten im heißen Ofen vorbacken.

2

Inzwischen für die Biskuitmasse die Eigelb mit 2 EL Wasser und 65 g Zucker mit den Quirlen des Handrührgerätes dickschaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen, auf die Eigelbmasse geben, Mehl und Speisestärke darübersieben und alles vorsichtig vermengen.

3

Johannisbeergelee mit wenig Wasser glattrühren, auf den noch heißen Boden streichen. Die Biskuitmasse darauf verteilen und weitere 10-12 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4

Himbeeren und Johannisbeeren mit 100 g Zucker bestreuen und auftauen lassen. Die Götterspeise mit Wein, Wasser und 50 g Zucker nach Anweisung zubereiten, 150 ml abmessen und mit Crème fraîche verrühren. Auf dem abgekühlten Biskuitboden verteilen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

5

Die aufgetauten Früchte mit dem Rest der Götterspeise vermengen und auf die feste Sahne-Götterspeise verteilen. Ebenfalls im Kühlschrank fest werden lassen. Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif aufschlagen und die Torte damit garnieren.