Sorbet mit rosen Rosen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sorbet mit rosen RosenDurchschnittliche Bewertung: 31519

Sorbet mit rosen Rosen

Rezept: Sorbet mit rosen Rosen
35 min.
Zubereitung
12 h. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
250 g extrafeiner Zucker
450 ml Wasser
100 g stark duftende rote Rosenblüten , etwa 16 Rosen und einige Blütenblätter zum Kandieren
6 EL Rosenwasser
2 TL Glycerin
1 Zitrone (davon der Saft)
Zum Verzieren
1 Eiweiß (leicht verschlagen)
100 g extrafeiner Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucker und 250 ml Wasser in einem Topf etwa 4 Minuten leicht erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Rosenblütenblätter in den Zuckersirup einlegen, bis sie leicht welken, dann 200 ml kaltes Wasser und das Rosenwasser zufügen und 30 Minuten abkühlen lassen. Das Glycerin zufügen. 

2

Die Blütenblätter 5 Stunden oder über Nacht im Sirup eingelegt lassen und von Zeit zu Zeit herunterdrücken. 

3

Zirronensaft hinzufügen, und den Sirup in eine Schüssel abseihen. Nach der Anleitung des Herstellers mit einer Eismaschine rühren, bis die Flüssigkeit gefroren ist. Vor dem Servieren in einem verschlossenen Gefrierbehälter 4 Stunden einfrieren. 

4

Wenn das Sorbet länger gefroren war und zu hart geworden ist, den Deckel abnehmen und 20-30 Minuten vor dem Servieren im Kühlschrank antauen lassen. 

5

Zum Kandieren die zusätzlichen Rosenblätter mit Eiweiß bestreichen und in den extrafeinen Zucker drücken. An einer warmen und trockenen Stelle auf dem Rost hart werden lassen. In einem luftdichten Behälter sind sie bis zu einer Woche haltbar. 

Zusätzlicher Tipp

Achten Sie darauf, dass die duftenden Rosenblüten ungespritzt sind!