Soufflé glacé mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Soufflé glacé mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Soufflé glacé mit Himbeeren

Rezept: Soufflé glacé mit Himbeeren
40 min.
Zubereitung
4 h. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g frische Himbeeren
200 g Zucker
50 ml Wasser
4 Eiweiß
300 ml Rahm
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Je die Hälfte eines Backpapiers zu einem langen, etwa 3 cm breiten Band falten und so um die Außenseite eines Souffléförmchens legen, dass es etwa 2 cm über den Rand hinaussteht. Die Nahtstelle mit Klebstreifen fixieren, dann das Papier zusätzlich mit Küchenschnur festbinden.

2

Anschließend die Himbeeren im Mixer fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.

3

In einem Pfännchen Zucker und Wasser langsam unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann sprudelnd aufkochen.

4

Nun in einer großen Schüssel die Eiweiße halb steif schlagen. Den kochend heißen Zuckersirup unter Weiterschlagen nach und nach dazugießen, bis eine glänzende, schneeweiße, dicke Masse entsteht. Unbedingt noch so lange weiterschlagen, bis der Eischnee wieder ausgekühlt Ist.

5

Den Rahm halb steif schlagen.

6

Mit einem Schwingbesen die Hälfte des Eischnees sorgfältig unter das Himbeerpüree mischen, dann den restlichen Schnee mit einem Gummischaber gründlich darunterziehen. Den Rahm ebenfalls darunterheben. Die Masse bis zum oberen Rand des Papiers in die Förmchen füllen und glattstreichen. Mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

7

Zum Servieren den Papierrand abziehen und die Soufflés etwa 20 Minuten im Kühlschrank antauen lassen. Nach Belieben mit Himbeeren und Pfefferminz- oder BasIlikumblättchen garnieren.