Souffle-Omelette mit drei Sorten Käse und Schnittlauch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Souffle-Omelette mit drei Sorten Käse und SchnittlauchDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Souffle-Omelette mit drei Sorten Käse und Schnittlauch

mit süßsaurem Salat aus Roten Zwiebeln

Rezept: Souffle-Omelette mit drei Sorten Käse und Schnittlauch
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
3 große Eier
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
10 g Butter
25 g reifer Cheddar-Käse fein gerieben
1 EL Schnittlauch in Röllchen geschnitten
25 g Gruyère-Käse oder Emmentaler, fein gerieben
Für den süß-sauren Salat aus roten Zwiebeln:
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 mittelgroße rote Zwiebel durch die Wurzel in 8 Keile geschnitten
1 TL brauner Zucker
1 EL Rotweinessig
1 TL körniger Senf
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst den Salat zubereiten. Dazu zunächst die Zwiebel schälen und fein hacken.

Dann das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebel zufügen, Hitze reduzieren und 5 Minuten sanft garen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Danach den Zucker und 1 Esslöffel Wasser einrühren und weitere 10 Minuten zugedeckt weitergaren. Essig und Senf zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, noch einmal kräftig umrühren und beiseite stellen.

2

Für das Omelette werden zunächst die Eier getrennt.

Die Eigelbe in eine kleine, die Eiweiß in eine saubere große Schüssel geben.

Am besten das Eiweiß erst über einer Tasse trennen und es dann in die Schüssel geben; falls ein Eigelb ausläuft,ist auf diese Weise nicht das ganze Eiweiß unbrauchbar.

3

Dann die Eigelbe mit einer Gabel verquirlen und kräftig salzen und pfeffern. Die Pfanne auf schwacher Hitze erwärmen.

4

Inzwischen das Eiweiß mit einem elektrischen Handrührgerät oder einem Schneebesen steif schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Butter in die Pfanne geben und die Hitze hochdrehen. Mit einem großen Metalllöffel die Eigelbe zügig unter den Eischnee heben, gleichzeitig Cheddar, die Hälfte des Parmesan und Schnittlauch zugeben.

5

Wenn die Butter schäumt, die Mischung in die Pfanne geben und durch Rütteln verteilen. Das Omelette genau 1 Minute braten, dann mit einem Streichmesser die Ränder lösen, mit geriebenem Gruyere (oder Emmentaler) bestreuen und 10 cm unter den Grill stellen.

6

Eine weitere Minute backen, bis der Käse geschmolzen ist und sich goldbraun verfärbt. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und mit d em Streichmesser erneut die Ränder lösen.

7

Das Omelette einmal falten und auf den vorgewärmten Teller stürzen. Mit dem übrigen Parmesan bestreuen und sofort zusammen mit dem süß-sauren Salat aus roten Zwiebeln servieren.

8

Hinweis: Wenn Sie das Omelette für  zwei Personen zubereiten möchten, alle Zutatenmengen verdoppeln, eine Pfanne mit 24 cm Durchmesser verwenden und das Omelette etwas länger braten bzw. backen. Zum Servieren das Omelette halbieren.

Zusätzlicher Tipp

Außerdem brauchen Sie eine mittelgroße Pfanne mit Sandwich-Boden (18 cm Durchmesser).

Den Grill 10 Minuten auf höchster Stufe vorheizen und einen vorgewärmten Teller bereithalten.