Spätzle mit gebratenen Speckwürfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spätzle mit gebratenen SpeckwürfelDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Spätzle mit gebratenen Speckwürfel

Rezept: Spätzle mit gebratenen Speckwürfel
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kartoffeln roh
250 g Kartoffeln gekocht, noch heiß
150 g Kartoffelmehl
Essig
250 g Brimsen slowakischer Schafskäse
1 große Zwiebel
200 g gewürfelter Speck
2 EL Schmalz
Salz
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die rohen Kartoffeln schälen und fein reiben. Auf ein mit Essigwasser getränktes Tuch geben und gut auspressen. Die gekochten, noch heißen Kartoffeln durchpressen und mit den rohen Kartoffeln vermischen. Das Kartoffelmehl zugeben und zu einem Teig kneten, mit Salz und Muskat würzen.

2

Die Nockerln mit einem Teelöffel abstechen oder den Teig zu Rollen formen, etwas flach drücken und in Stücke schneiden. Anschließend im leicht wallenden Wasser 2-3 Minuten kochen, bis die Nockerln an der Oberfläche schwimmen. Anschließend abseihen und abtropfen lassen.

3

Die Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden und im Fett hellbraun anrösten, die Speckwürfel dazugeben und mitrösten. Die Nockerln in einer Schüssel anrichten, mit zerbröselten Brimsen bestreuen und mischen. Die Zwiebel-Speckwürfel-Mischung zugeben, auf Tellern anrichten und servieren.