Spätzle mit Löwenzahnknospen und Speck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spätzle mit Löwenzahnknospen und SpeckDurchschnittliche Bewertung: 41515

Spätzle mit Löwenzahnknospen und Speck

Spätzle mit Löwenzahnknospen und Speck
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
100 g magerer Räucherspeck
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll Petersilienblatt
60 g Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
250 g Sahne
Jodsalz, Pfeffer
1 EL Zitronensaft
500 g frische Spätzle oder Bandnudeln
300 g fest verschlossene Löwenzahnknospe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Löwenzahnknospen waschen und abtropfen lassen. Den Speck von Schwarte und Knorpel befreien und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie grob zerkleinern, den Käse reiben.

2

Speck, Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl bei schwacher Hitze glasig braten. Löwenzahnknospen zugeben und bei starker bis mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Die Sahne nach und nach dazugießen. Die Knospen unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten garen, dabei die Sauce sämig einkochen.

3

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Während der Löwenzahn gart, die Spätzle in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Mit Löwenzahn, Petersilie und geriebenem Käse mischen.