Spagetti mit Sardinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spagetti mit SardinenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Spagetti mit Sardinen

Rezept: Spagetti mit Sardinen
10 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 frische Sardinen ohne Gräten
Olivenöl bei Amazon bestellen250 g Olivenöl
1 gehackte Zwiebel
25 g frischer Dill
50 g Pinienkerne
Hier kaufen!25 g Rosinen in Wasser eingeweicht
50 g Semmelbrösel
450 g Spaghetti
Mehl zum Bestäuben
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sardinen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Sardinen flach aufschneiden und der Länge nach halbieren.

2

In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel goldbraun braten, den Dill zugeben und leicht für 1-2 Minuten kochen. Pinienkerne und Rosinen zufügen und evtl. salzen. Die Semmelbrösel in einer Pfanne goldbraun rösten, herausnehmen und beiseite stellen.

3

Die Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. Das restliche Öl in einem Topf erhitzen. Die Sardinen mit Mehl bestäuben und in heißem Öl 2-3 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4

Die Spaghetti abtropfen lassen, in den Topf zurückgeben und mit der Zwiebelmischung gut verrühren.

Die Spaghetti-Zwiebel-Mischung auf eine vorgewärmte Platte geben und die gebratenen Sardinen darauf anordnen. Mit den gerösteten Dröseln bestreuen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sardinen sind Babysardinen und wiegen ca. 115 Gramm. Sie sind mit feinen Schuppen bedeckt, die man leichter mit der Hand als mit einem Schuppenmesser entfernen kann: Den Fisch am Schwanz unter kaltes fließendes Wasser halten und mit Daumen und Fingern des Körpers entlang reiben.