Spaghetti alla Marinara Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti alla MarinaraDurchschnittliche Bewertung: 51511

Spaghetti alla Marinara

Spaghetti alla Marinara
1 Std.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg tiefgefrorene Venusmuscheln mit Schale
1 g frische Miesmuscheln in der Schale
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
125 g Butter
250 ml Weißwein
250 ml Wasser
Salz
300 g tiefgekühltes, gereinigtes Tintenfischfleisch
300 g tiefgekühltes Seezungenfilet
1 Bund Suppengrün
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Kerbel
800 g Tomaten (Dose)
5 frische Salbeiblätter
1 Prise Zucker
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
500 g lange Spaghetti
Salzwasser
1 kräftiger Schuss Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Venusmuscheln auftauen lassen. Dann die Miesmuscheln unter fließend kaltem Wasser gründlich abbürsten. Offene Muscheln fortwerfen.

2

Knoblauchzehen und Zwiebel schälen und grob hacken. In einem sehr großen Topf Öl und 1 EL Butter erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin glasig braten. Weißwein und Wasser dazugeben, leicht salzen und aufkochen.

3

Zuerst die Venusmuscheln darin zugedeckt etwa 7 Minuten kochen. Den Topf dabei hin und wieder rütteln, damit die Muscheln gleichmäßig garen. Dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen.

4

Nun die Miesmuscheln ebenfalls in dem Sud 10 Minuten garen, herausnehmen und beiseite stellen. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen. Tintenfischfleisch und Seezungenfilets mit etwas Salz bestreuen und auftauen lassen.

5

Nun Suppengrün, Petersilie und Kerbel putzen, abspülen, trockenschwenken und fein hacken. Dann in 2 EL Butter ganz kurz andünsten. Die Tomaten hacken, mit ihrem Saft und dem Muschelsud zu den Kräutern geben und 30 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die in Streifen geschnittenen Salbeiblättchen dazu geben. Dann erst die Soße mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

6

Während die Soße kocht, die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Seezungenfilets darin auf beiden Seiten 2 Minuten braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Tintenfische in Ringe schneiden und in der Butter unter häufigem Rühren 10 Minuten mehr dünsten als braten. Die Spaghetti in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser, dem ein Schuss Öl zugefügt wurde, "al dente" kochen. In der Zeit die Muscheln aus den Schalen brechen.

7

Nun die Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und in eine große, vorgewärmte Schüssel füllen. Alle übrigen Zutaten rasch untermischen und das Gericht sofort servieren. Eventuel mit einigen Muschelschalen garnieren. Dazu frisches Stangenweißbrot und trockenen Weißwein reichen, am besten den, den man zum Kochen verwendet hat.