Spaghetti-Garnelen-Päckchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti-Garnelen-PäckchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Spaghetti-Garnelen-Päckchen

Spaghetti-Garnelen-Päckchen
610
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g tiefgefrorene Riesengarnele (geschält, glasiert, aufgetaut)
3 EL Saft einer Zitronen
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
400 g Spaghetti
Salz
1 Dose Tomaten (400 g Füllmenge)
2 Bund Lauchzwiebel
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Garnelen waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.

2

Knoblauch abziehen und fein würfeln. Chili putzen (nach Wunsch entkernen) und fein hacken. Hälfte des Knoblauchs und der Chilischote unter die Garnelen mischen. Ziehen lassen.

3

Spaghetti in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Tomaten in der Flüssigkeit etwas zerdrücken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Kräuterblättchen abzupfen, fein hacken und mit übrigem Knoblauch und Chili mischen.

4

Spaghetti gut abtropfen lassen. Mit Tomaten, Lauchzwiebeln, Kräuter-Mix und 2 EL Öl vermengen und abschmecken. Backofen auf 200°C (Oberund Unterhitze, Heißluft: 180 Grad) vorheizen.

5

8 Bögen Butterbrotpapier zuschneiden (jeweils ca. 60 cm lang). 4 davon mit übrigem Öl fetten und restliche Bögen darauflegen. Nudeln und Garnelen jeweils auf die Mitte geben. Kanten oben umschlagen, Enden wie bei einem Bonbon zusammendrehen. Mit Küchengarn zusammenbinden. Im Backofen auf dem Rost (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten garen. Nach Belieben mit Thymian garniert servieren.