Spaghetti-Hirse-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti-Hirse-SalatDurchschnittliche Bewertung: 31513

Spaghetti-Hirse-Salat

Rezept: Spaghetti-Hirse-Salat
212
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
20 g Hirse
50 ml Gemüsebrühe
80 g Vollkorn-Spaghetti
80 g rote Paprikaschote
40 g grüne Paprikaschote
40 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL kalt gepresstes Olivenöl
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
90 g Ketchup
4 Scheiben magerer Rindersaftschinken
100 g Tomaten
2 EL Kräuteressig
1 Bund Basilikum
½ Bund Petersilie
1 Kästchen Kresse
½ Kopfsalat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Hirse gut waschen, mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann am Herdrand weitere 20 Minuten ausquellen und anschließend abkühlen lassen.

2

Dann die Vollkornspaghetti in etwa 5 Zentimeter große Stücke brechen, in reichlich leicht gesalzen em Wasser al dente kochen, abgießen und kalt nachspülen.

3

Die Paprikaschoten waschen, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch mit einer Presse oder einem Messer zerdrücken.

4

Nun das Olivenöl in einem Topf und die Zwiebel und die Paprika etwa 5 Minuten anbraten. Die Hirse, die Spaghetti, den Knoblauch, Muskatnuss und Tomatenketchup dazugeben und etwas Pfeffer darübermahlen. Alles erhitzen und anschließend leicht auskühlen lassen.

5

Inzwischen den Schinken in Streifen schneiden, die Tomate vierteln, die grünen Stengelansätze sowie die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in Streifen schneiden.

6

Draufhin die Schinken- und Tomatenstreifen zu dem noch lauwarmen Spaghettisalat geben und mit Kräuteressig, fein geschnittenem Basilikum und Petersilie mischen.

7

Den Spaghettisalat kurz ziehen lassen und in der Zwischenzeit den Kopfsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Den Spaghettisalat auf den Blättern anrichten und mit Kresse garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Kräuter und Gewürze entfalten ihr Aroma am besten, wenn Sie den Spaghettisalat lauwarm servieren.