Spaghetti in Avocadosoße mit Limette und Koriander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti in Avocadosoße mit Limette und KorianderDurchschnittliche Bewertung: 41528

Spaghetti in Avocadosoße mit Limette und Koriander

Rezept: Spaghetti in Avocadosoße mit Limette und Koriander
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Avocados halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale drücken, eine Avocado fein würfeln, mit 1 EL Limettensaft beträufeln und beiseite stellen. Die restlichen Avocados mit Limettensaft pürieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und 1 EL zu den gewürfelten Avocados geben.

2

Einige Korianderblätter beiseite legen und den Rest fein hacken. Die restliche Frühlingszwiebeln und die gehackte Korianderblättchen zum Püree geben, die Gemüsebrühe und den Orangensaft angießen und im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente zubereiten, abgießen, abtropfen lassen und mit dem Avocadopüree mischen. Die Avocadowürfel mit den restlichen Korianderblättern darüber streuen, die Pasta auf 4 Teller verteilen und sofort servieren.