Spaghetti mit Hackbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit HackbällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Spaghetti mit Hackbällchen

in cremiger Sauce

Rezept: Spaghetti mit Hackbällchen
825
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
300 g Hackfleisch
1 Ei
3 EL Semmelbrösel
1 TL mittelscharfer Senf
½ TL edelsüßes Paprikapulver
Pfeffer
Salz
3 EL Öl
400 g Vollkorn-Spaghetti
1 Stange Lauch
250 g Kirschtomaten
200 ml Gemüsebrühe
200 g Frischkäse (13 % Fett)
3 Stängel Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Hackbällchen die Zwiebel schälen und sehr klein würfeln. Hackfleisch mit Zwiebel, Ei, Semmelbröseln, Senf, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verkneten. Aus dem Fleischteig mit angefeuchteten Händen etwa 16 walnussgroße Bällchen formen.

2

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze in etwa 8 Minuten rundherum goldbraun braten. Aus der Pfanne heben.

3

Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Für die cremige Gemüsesauce Lauch putzen, längs einschneiden, gründlich waschen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, trockentupfen und halbieren.

4

Inzwischen den Lauch im verbliebenen Bratfett in der Pfanne unter Rühren 2 Minuten andünsten. Tomaten zufügen und kurz mitdünsten. Brühe und Frischkäse in die Pfanne geben. Unter Rühren aufkochen, anschließend noch 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackbällchen zufügen und erhitzen.

5

Spaghetti in ein Sieb abgießen, kurz abtropfen lassen. Basilikum nur falls nötig waschen und trockenschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen, große Blätter in kleinere Stücke teilen. Alles miteinander vermischen.