Spaghetti mit Hackfleischsauce und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit Hackfleischsauce und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Spaghetti mit Hackfleischsauce und Oliven

Spaghetti mit Hackfleischsauce und Oliven
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine Möhre
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
200 g gemischtes Hackfleisch
1 EL Tomatenmark
50 ml Rotwein
100 ml Gemüsebrühe
½ TL Thymian
Salz
Pfeffer
150 g stückige Tomaten Dose
500 g Spaghetti
100 g grüne Oliven entsteint, nach Belieben auch gefüllt
1 Bund Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Karotte schälen und sehr fein würfeln. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten, Karotten dazugeben und kurz anbraten. Das Hackfleisch portionsweise dazugeben, bei starker Hitze unter Rühren krümelig braten. Das Tomatenmark zugeben, den Wein und die Brühe angießen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und die geschälten Tomaten einrühren. Etwa 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen und bei Bedarf noch etwas Brühe zugeben.

2

Die Spaghetti nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

3

Die Oliven in Stücke schneiden. Das Basilikum hacken. Die Oliven und zwei Drittel des Basilikums unter die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln kurz abtropfen lassen und mi der Sauce mischen. Auf Teller verteilen und mit dem restlichen Basilikum bestreuen. Mit Pfeffer übermahlen und servieren.