Spaghetti mit Krebsfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit KrebsfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Spaghetti mit Krebsfleisch

Rezept: Spaghetti mit Krebsfleisch
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 gekochter Krebs (mit Schalen; etwa 450g)
350 g Spaghetti
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL natives Olivenöl (extra)
Chili hier kaufen.1 rote Chili (fein gehackt)
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
3 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL Zitronensaft
1 EL fein abgeriebene Zitronenschale
Salz
Pfeffer
Zitronenspalten (zum Garnieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Krebsfleisch mit einem Messer aus den Schalen lösen, in eine Schüssel geben und leicht vermischen.

2

Leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Spaghetti darin garen, bis sie al dente sind. Gut abtropfen lassen und zurück in den Topf geben.

3

Inzwischen 2 Esslöffel Öl bei geringer Hitze in einer Pfanne erwärmen. Chili und Knoblauch hineingeben und 30 Sekunden andünsten. Krebsfleisch, Petersilie, Zitronensaft und -schale zufügen und 1 weitere Minute kochen, um das Fleisch zu erhitzen.

4

Die Mischung mit dem restlichen Öl über die Nudeln geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gründlich vermengen und auf Servierschalen verteilen. Mit Zitronenspalten garnieren und sofort servieren.